3 comments on “E3: Es ging ordentlich rund!

  1. Also Nin­ten­do hat es , für mei­nen fall, wie­der alles rich­tig gemacht!! Gei­les Lineup.…und das mit den Platt­form­über­grei­fend ist ein wei­te­rer Schritt nach vorn!

  2. - “Ubi­soft zeig­te end­lich etwas aus den neu­en Bey­ond Good&Evil 2, was mich per­sön­lich etwas nach­denk­lich stimm­te. Aber nicht nur ich war etwas nach­denk­lich, weil eine wei­ter­füh­rung mit der Hel­din Jade sich vie­le gewünscht haben. Aber war­ten wir ein­mal ab.”

    Wenn ich von Ubi­soft bzgl. BG&E2 nicht sowie­so schon mei­ne Erwar­tun­gen ganz run­ter geschraubt hät­te, wäre ich ent­täuscht. Das Spiel ist seit ca. 10 Jah­ren in Ent­wick­lung - wenn da über­haupt etwas gesche­hen ist - und das ein­zi­ge, was die vor­zu­zei­gen haben, ist ein eher nichts sagen­der vor­ge­ren­der­ter Trai­ler, der kein biss­chen Game­play etc zeigt.
    Und so oft wie das Wort “fuck” in den paar Minu­ten vor­kommt, fra­ge ich mich, ob das Spiel über­haupt für die sel­be Ziel­grup­pe wie bei Teil 1 sein soll.

    - “Micro­soft Prä­sen­tier­te die neue XBOX One X , lei­der ohne ein paar Titeln als Ver­an­schau­ungs­ma­te­ri­al.”

    Ehm… das stimmt ja wohl nicht. Anthem, For­za 7, Metro Exo­dus, Assassin’s Creed Orig­ins und viel­leicht noch eini­ge mehr sind bei der MS Pres­se Kon­fe­renz gezeigt wor­den.

    Und dass Nin­ten­do die­sen Teaser von MP4, in dem nur der Titel zu sehen ist, als First-Look bezeich­net, ist schon frech. Wenn ich auf das Spiel scharf wäre, hät­te ich mich über die Ankün­di­gung gefreut, aber über das Video auf­ge­regt.

Schreibe einen Kommentar